> Workshop  

Geeignet für:

Schulprojektwochen, Jugend und Sozialeinrichtungen, Tanztage,
Kinder und Erwachsene mit Behinderungen oder Handicaps,
Tanzschulen, Turnstunden.

Breakdance Workshops

Mit Kreativität, Power und Rhythmusgefühl: Breakdance ist eines der Elemente der Hip-Hop-Kultur. Tanz, Bewegung, Akrobatik vermischen sich zu einer Form, in der jede Tänzerin, jeder Tänzer seinen eigenen «Style» ausdrückt.

Zum Breakdance gehört die «Battle-Kultur»: das spielerische sich Produzieren innerhalb der Gruppe zu Funk, Breakbeat und Hip-Hop-Rhythmen.
In diesem Workshop könnt ihr ein Basic - Knowledge erlernen, auf dem ihr einerseits aufbauen und andererseits herausfinden könnt, ob das euer Ding ist. Ihr werdet aus diesem Workshop nicht als B-Girls, oder B-Boys herausgehen, sondern um die Erfahrung reicher sein, dass es verschiedene Wege gibt, um einen körperlich anspruchsvollen Tanz zu lernen.

Wir werden Footwork, Steps, Powermove und Style unterrichten. Auf den «Style», oder die eigentliche Kreativität im Breakdancing wollen wir ganz besonders eingehen.

Eignung

Raum: Turnhalle oder Foyer (möglichst mit rutschigem Boden)
Ausrüstung: Bequeme Kleider und Turnschuhe. Wenn vorhanden: Trainer, Handgelenkstützen, Volleyballschoner, Wollmütze.
Material, von der Schule: Soundsystem, TV & Videoplayer
Leitung: Angi, tanzt seit 1997, und Buz (siehe Biographie), tanzt seit 23 Jahren. Beide organisieren Hip-Hop-Events, Breakdance-Battles und geben Workshops in Jugendtreffs, an Tanztagen etc.